Skip to main content

5 Tipps die Sie beim Solarium kaufen beachten sollten

Ein eigenes Heimsolarium ist praktisch und bequem. Sicherlich sparen Sie sich viel Zeit wenn Sie ein eigenes Solarium Zuhause stehen haben.

Problematisch ist jedoch, dass Zuhause die fachmännische und geschulte Beratung fehlt, die Sie sonst in einem Sonnenstudio genießen können.

Damit das Projekt Solarium kaufen und Bräune tanken kontrolliert abläuft, haben wir ihnen 5 wichtige Punkte zusammengestellt, die Sie vor dem Solarium kaufen beachten sollten.

1. Ermitteln Sie Ihren Hauttyp

Solarium kaufenAuch wenn der erste Punkt wenig mit dem Kauf eines Solarium zu tun hat, ist es der wichtigste Punkt, den jeder Solarium Anwender befolgen sollte. Das ermitteln des eigenen Hauttyps ist essentiell wichtig, um Rötungen, Sonnenbrand, oder Hautkrebs größtenteils vorzubeugen.

Grundsätzlich gilt, dass Personen mit Hauttyp 1 strikt ein Solarium meiden sollten. Zum Hauttyp 1 gehören Menschen mit sehr heller Haut, die meist Sommersprossen und Pigmente besitzen. Auch rothaarige Personen gehören meist dem Hauttyp 1 an. Um schwerwiegende Folgen für die Haut zu vermeiden, empfehlen wir daher ein Solarium gänzlich zu meiden und stattdessen auf Selbstbräuner Cremes oder Sprays zurückzugreifen, die ohne UV-Licht eine dezente angenehme Bräune erreichen.

2. Zu welchem Preis möchten Sie ein Solarium kaufen? 

Wie bei allen technischen Geräten ist die Preisspanne von Solarien extrem breit. Darum sollte man schon unterscheiden, ob man ein Heimsolarium kauft, dass eventuell drei bis viermal die Woche benutzt wird, oder ob Sie ein professionelles Solarium benötigen, um ein kommerzielles Geschäft zu betreiben, wie es bei Beauty und Wellness-Salons der Fall ist.

Profi Sonnenbank

Solarium kaufen

Zum Shop

Ein Solarium, dass täglich mehrmals benutzt wird steht vor einer grösseren Beanspruchug als ein Heimsolarium. Falls hinter dem Solarium kaufen ein kommerzieller Nutzen steht, sollten Sie daher auf Qualität setzen und Modelle wie die von Proline wählen.

Das hier vorgestellte Modell besitzt einen Körperlüfter und einen Gesichtsbräuner mit einer gesamten Röhrenanzahl von 28 Stück. Lesen Sie dazu den Testbericht zur Hapro Sonnenbank Proline mit einem kurzen Einführungsvideo.

 

Günstiges Heimsolarium

Solarium kaufenFür den Heimbereich reicht ein günstigeres Modell aus. So wie unser Heimsolarium Testsieger Topaz 24/1 von Hapro. Diese Sonnenbank besitzt viele nützliche Funktionen die man zum besonnen braucht.

Dazu kommt noch der sehr günstige Preis und die vielen positiven Kundenmeinungen. Viele Extras wie Duft-Dispenser, MP3, Körperkühler und Lautsprecher runden das Gesamtpaket ab.

Aus diesem Grund ist das Topaz 24/1 Modell zurecht auf Platz 1 in unserem Heimsolarium Test.

 

3. Wieviel Watt sollte ein Solarium haben?

Nichts ist ärgerlicher als wenn der Sicherungsschalter des Stromkastens abschaltet während man eine Sonnenbank-Sitzung abhält. Grund dafür ist meist eine Überlastung wenn zu viele oder zu starke Geräte im Haushalt betrieben werden.

Solarium kaufenBesonders in Altbauwohnungen kann es vorkommen, dass die Leistungen der Steckdosen in der Wand zu dünn sind. Sicherer ist es in diesem Fall einen Elektriker zu konsultieren, damit dieser checkt, ob der Querschnitt der Leitungen ausreichend für ein Heimsolarium ist.

Meist ist es hilfreich und günstiger, wenn Sie schon im Voraus wissen, wo das zukünftige Solarium stehen soll. Denn dann ist es ausreichend, wenn der Elektriker nur die Leitung für die Solarium-Steckdose austauscht, anstatt das ganze Wohnzimmer neu zu verkabeln.

Heimsolarien haben im Schnitt 2 – 5 kW. Bei 2 – 2,5 kW brauchen Sie sich keine großen Sorgen machen, denn das entspricht in etwa der Leistung eines Heizlüfters. Bei Leistungen über 3 kW, sollten Sie jedoch die Leitungen der Steckdose checken lassen um mögliche Kabelbrände zu vermeiden.

Info: 1kW enspricht genau 1000 Watt

 

4. Ist die Anzahl der Röhren beim Solarium kaufen entscheidend?

solarium kaufenGrundsätzlich ist die Gesamtleistung der Röhren entscheidend, wenn man die Bräunungsleistung betrachtet. Auch weniger Röhren mit 100 Watt können die gleiche Leistung erbringen wie mehr Röhren mit 80 Watt.

Somit sollte man die Gesamtleistung der Röhren im Auge behalten. Weniger Watt muss nicht nachteilig sein, sondern bedeutet nur, dass die Bräunung länger abgehalten werden muss und dadurch langsamer gebräunt wird.

 

 

 

Was bedeuten UVA und UVB-Strahlen?

Die meisten UV-Röhren die man erwerben kann, besitzen zwei Lichtspektren, bestehend aus UVA und UVB-Strahlen. Die UVA-Strahlen wirken oberflächlicher auf der Haut. Die Bräunung setzt mit UVA zwar schneller ein, hält jedoch nicht so lange an.

UVB-Strahlen dagegen wirken mehr in tiefere Hautschichten und sorgen für eine länger anhaltende Bräune. Da die UVB-Strahlen tiefer wirken, sind diese auch gefährlicher für die Haut in Bezug auf Erkrankungen. Aus diesem Grund besitzen heutige UV-Röhren lediglich 0,5 bis 2,5% UVB-Strahlen.

 

5. Muss das Solarium einen Körperlüfter haben?

solarium kaufenEs gibt einige Modelle die sowohl mit Körperlüfter als auch ohne einen Lüfter angeboten werden. Die Preise variieren teilweise zwischen mehreren hundert Euro. Auf die Frage, ob man einen Körperlüfter braucht oder nicht, sollte man zuerst beleuchten, was ein Körperlüfter überhaupt bewirkt.

Wozu braucht man einen Körperlüfter?

Solarium kaufenIm Solarium ist auch Wärme im Spiel und der Körper neigt dazu, durch schwitzen der Überhitzung entgegenzuwirken. Soweit so gut, doch das Schwitzen könnte sich als Problem herausstellen, wenn Schweißtropfen auf der Haut entstehen.

Schweißtropfen auf der Haut können wie kleine Lupen wirken und Verbrennungen der oberen Hautschicht hervorrufen. Aus diesem Grund sollten Sie darauf achten, dass Sie im Solarium nicht zu stark schwitzen. Am besten beheben Sie dieses Problem eben doch mit einem Körperlüfter, der immer für eine angenehme Brise sorgt.

Somit ist ein Körperlüfter bei Ihrem Heimsolarium nicht nur ein Luxus-Extra, sondern trägt zur gesunden Besonnung bei.

 


Ähnliche Beiträge