Skip to main content

Wie Sie Sonnenbrand im Solarium vermeiden

Brille für die Augen

Sonnenbrand ist eine schmerzhafte Erfahrung, die durch übermäßige Sonneneinstrahlung der Haut verursacht wird. Sie können sich aber auch im Solarium verbrennen.

Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie einen Sonnenbrand im Solarium vermeiden und was Sie tun können, wenn Sie bereits leicht verbrannt sind.

Vermeiden Sie längeres Sonnenbaden

Eine der häufigsten Ursachen für Sonnenbrand in Solarien ist eine zu lange Einstrahlung. Es ist wichtig, die Sitzungen auf die empfohlenen Zeiten zu beschränken und die Empfehlungen der Sonnenbank zu befolgen. Überfordern Sie sich nicht und verlängern Sie Ihre Sitzungszeit nicht, ohne vorher einen Fachmann zu konsultieren.

Wählen Sie die richtige UV-Dosis

Da jeder Hauttyp unterschiedliche Bedürfnisse hat, gilt auch die Menge an UV-Licht, die Sie benötigen. Vor dem Solariumbesuch ist eine Hautanalyse wichtig. Basierend auf den Ergebnissen empfehlen Experten die angemessene Menge an UV-Strahlung, um Ihr Sonnenbrandrisiko zu minimieren.

Schutzkleidung verwenden

Schutzkleidung beugt Sonnenbrand im Solarium vor. Zum Beispiel tragen wir eine Sonnenbrille*, um unsere Augen zu schützen. Decken Sie Ihre Haut auch mit einem Handtuch oder einer Decke ab, besonders wenn Sie empfindliche Haut haben.

Sonnencreme verwenden

Eine weitere Möglichkeit, Sonnenbrand im Solarium zu vermeiden, ist die Verwendung von Sonnencreme*. Verwenden Sie einen hochwertigen Sonnenschutz, der speziell für Solarien entwickelt wurde. Tragen Sie das Mittel mindestens 20 Minuten vor dem Solarium auf und achten Sie auf eine regelmäßige Anwendung, besonders nach dem Duschen.

Was tun bei Sonnenbrand im Solarium?

Wenn Sie sich bereits auf einer Sonnenbank gebräunt haben, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihre Haut zu beruhigen und weniger Schmerzen zu verursachen. Hier sind einige Tipps:

Die Haut kühlen

Kühlen Sie die Haut mit einer kalten Kompresse oder einer kühlenden Lotion. Verwenden Sie kein Eis, da dies weitere Hautschäden verursachen kann.

Weitere UV-Belastung vermeiden

Um Ihre Haut zu schützen, vermeiden Sie weitere UV-Exposition. Vermeiden Sie es, sich in der Sonne zu sonnen und gleichzeitig ins Solarium zu gehen, bis der Sonnenbrand abgeheilt ist.

Viel Wasser trinken

Trinken Sie viel Wasser, um Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Gut hydrierte Haut heilt schneller und ist weniger anfällig für Schäden. Den Wasserhaushalt haben sie mit einer Motivationstrinkflasche stets im Griff.

Verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme

Verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme mit Aloe Vera*, um Ihre Haut zu beruhigen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Vermeiden Sie jedoch die Verwendung öliger Cremes, da diese die Poren verstopfen und die Heilung verlangsamen können. besprechen Sie andere Behandlungen mit Ihrem Arzt

Bei starkem Sonnenbrand sollten Sie einen Arzt aufsuchen

* Werbung


Related Posts

Solarium Arten und Eigenschaften

Die Anschaffung eines Solariums sollte gründlich überlegt sein. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von Solarien, die in unterschiedlicher Ausführung und verschiedenen technischen Funktionen erhältlich sind. Wir möchten in diesem Artikel genauer auf die unterschiedlichen Formen von Solarien eingehen und beleuchten, für welche Zwecke die jeweiligen Solarien geeignet sind.

Gesichtsbräuner Test mit den Top 3

Gesichtsbräuner Test Ergebnisse Bei unseren Gesichtsbräuner Tests haben wir zwei Geräte, die sehr eng beieinander liegen. Da wäre als erstes der Hapro Gesichtbräuner HB 404 zu nennen. Dieser besitzt einen leistungsstarken UV-Strahler als Besonnungselement und zudem noch einen Abstandsmesser mit dem immer die richtige Entfernung eingestellt werden kann.



No Comments found


Got a question or an opinion for this article? Share it with us!