Skip to main content

Schädigt Solarium der Haut?

Viele Solarium-Anwender sind besorgt bei dem Gedanken, dass Solariumbesuche schädlich für die Haut sein könnten. Dabei sind die Vermutungen gar nicht so unbegründet, denn jeder übermässige Konsum kann zu Schädigungen führen. Denkt man nur an Wasser. Ja sogar Wasser kann tödlich sein, aber nur wenn Sie mehr als 6-7 Liter auf einmal trinken würden. Sie sehen schon, dass es ziemlich unwahrscheinlich ist, dass jemand mehr als 6-7 Liter Wasser auf einmal trinkt. Trotzdem besteht immer eine Gefahr, bei allen Dingen die wir tun.

Kann Solarium schädlich für die Haut sein?

Die Antwort darauf ist besorgniserregend und auch logisch zugleich. Geht man davon aus, dass jeglicher übermässige Konsum schädlich ist, so können auch Solarien schädlich sein. Von diesem Standpunkt geht auch die deutsche Krebshilfe aus. Sie sagt, dass durch die Nutzung von Solarien das Risiko an Hautkrebs zu erkranken, zunimmt. Besonders der schwarze Hautkrebs wird wohl bei Solarien hervorgerufen. Ganz gefährlich wird es, wenn Personen unter 35 Jahren regelmässig ins Solarium gehen. Dort besteht dann sogar das doppelte Risiko.

Die Dosierung macht das Gift

Ein großes „Aber“ steht hier wieder im Raum, denn wie bei allen Dingen macht die Dosierung das Gift. Man kann demnach das Risiko an Hautkrebs zu erkranken, reduzieren, wenn man weniger ins Solarium geht.

Ähnlich wie beim Rauchen ist die Menge an Zigaretten entscheidend, wie ungesund ein Raucher lebt, kommt auf verschiedene Aspekte an. Nehmen wir als Beispiel 2 Personen. Die erste Person raucht nur gelegentlich am Wochenende mit Freunden. Die andere Person raucht jeden Tag eine Schachtel Zigaretten. Wer von beiden lebt ungesünder?

Übrigens gibt es eine Alternative zu Zigaretten. Die sogenannten Vaporizer werden mittlerweile von vielen Rauchern bevorzugt, da sie verdampfen als verbrennen. Ob das langzeitlich weniger schädlich ist, wird sich in zukünftigen Studien sicherlich noch zeigen. Der geschmackliche Vorteile liegt auf der Hand. Denn ein Vaporier kann mit Liquid Aromen verwendet werden, die dem Geschmack eine besondere Note verleihen.

Mehr Selbstverantwortung für Menschen

Wir haben in diesem Artikel neue und bekannte Informationen erhalten. Erstens gilt das alte Sprichwort: „Was zuviel ist, ist von Übel“. So verhält es sich bei vielen Dingen. Kurz oder lang kommen wir nicht um das Thema der Selbstverantwortung herum. Klar ist es gut, Ernährungsampeln auf Supermarktprodukte zu kleben um dem Kunden zu zeigen, ob ein Nahrungsmittel nun mehr oder weniger dick macht. Aber ist Wissen nicht auch ein Holschuld?. Sollte unsere Gesellschaft bei Genussmitteln wirklich bevormundet werden?.

Anstatt Menschen wie Kinder zu behandeln, sollte mehr dafür getan werden, dass die Menschen in die Selbstverantwortung kommen und von alleine verstehen können, dass gezuckertes Müsli dicker macht, als Natur-Haferflocken. Goethe sagte schon; Wenn du einen Menschen besser machen möchtest, dann behandle ihn jetzt schon so, wie er in Zukunft sein soll.


Ähnliche Beiträge

Bauchfett verlieren Männer in der Sauna

Bauchfett verlieren Männer in der Sauna, darauf schwören viele Saunagänger und auch viele Frauen glauben daran, dass ein regelmässiger Saunabesuch die überschüssigen Pfunde einfach wegschnmelzen kann. Was ist dran an der Behauptung, dass ein Besuch in der Sauna das Fett wegschmilzt und kann man das in der Diät nutzen?

Die eigene Wellness Oase Zuhause schaffen

Wellness wird immer größer geschrieben. Viele Hotels, aber auch Massage-Salons bieten ein reichhatiges Sortiment an Entspannungskuren an. Viele Kunden möchten aber nach der Arbeit nicht unbedingt noch in eine dieser Einrichtungen fahren, weil es schlichtweg die Zeit nicht erlaubt, oder die Infrastruktur auf ländlichen Gebieten, es eher schwierig macht. Da bietet es sich an, das […]



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *